Intelligenzdiagnostik          für Vorschulkinder ab dem 4. Lebensjahr und für SchülerInnen bis zu 16. Jahren

 

Begabungen bei Kindern erkennen und fördern

Das wichtigste Ziel von Bildung ist es: jeden Menschen nach seinen Fähigkeiten und Begabungen zu fördern, damit er seine Potenziale entfalten und sich zu einer selbstbewussten Persönlichkeit entwickeln kann.

Ohne Einschränkung durch Ethnie, Geschlecht und soziale Herkunft. Genau dieses Recht auf individuelle Förderung haben auch begabte und hochbegabte Kinder.

Denn im Gegensatz zur landläufigen Meinung, dass sich überragende Talente von ganz allein durchsetzen, belegen wissenschaftliche Untersuchungen, dass Hochbegabung ohne Motivation, Selbstbewusstsein und Förderung durch das soziale Umfeld ein nicht eingelöstes Versprechen bleibt.

Und in noch einem Punkt sind sich alle Experten einig:

Je früher mit kindlicher Bildung begonnen wird, desto größer der Nutzen: für das Kind, für Eltern, Erzieher und Pädagogen sowie für die Gesellschaft.

Die begabungsgerechte Förderung unabhängig von der sozialen Herkunft ist somit ein wichtiger Schritt zu mehr Bildungs- und Chancengerechtigkeit, der jungen Menschen hilft,  zu starken und erfolgreichen Persönlichkeiten zu werden.

 Mein Verständnis einer ganzheitlichen Begabungsentwicklung setzt dabei bewusst bei den vorhandenen Ressourcen und Stärken an - ohne individuelle Herausforderungen aus den Augen zu verlieren.

 

Ich unterstütze auch Sie gerne dabei, für Ihr Kinder ein begabungsfreundliches Umfeld zu gestalten.